Da sagte er zu ihnen: "Von ganzem Herzen hab ich Verlangen danach, gerade dieses Mahl mit euch zu feiern, bevor ich leide. Ich sage euch: Ich werde es nicht mehr essen, bis es in der Königsherrschaft Gottes seine Erfüllung findet."

(Lukas 22, 15 + 16)


Mit diesen Worten leitet unser Herr JESUS das letzte Abendmahl ein, bei dem er die Jünger auffordert, dieses Mahl zu seinem Gedächtnis zu halten. Für uns Christen wird dadurch auch die Karwoche eingeleitet, bei der es um JESU Leiden, Sterben und die Wiederauferstehung geht, was das Allergrößte ist.

Wir laden Sie ein, feiern Sie mit uns.